Die Seenotretter - 150 Jahre DGzRS

29,99 EUR
inkl. 7 % MwSt.
  • Lieferzeit: 3-5 Werktage
  • Art.Nr.: 10586

Beschreibung:

 
Die Seenotretter

150 Jahre DGzRS



aus der Reihe: Sutton Ansichten




Herausgeber / Autor:  Sven Claußen
Verlag:  Sutton - Verlag
Erscheinungsjahr: 2015
Einband:
gebunden
Seitenzahl: 162 Seiten, ca. 230 überweigend farbige Abbildungen und Illustrationen
Sprache: deutsch
Abmessung mm, Gewicht in kg, ca.: 
271 x 228  (Höhe x Breite), 0,95 kg
Zustand: NEU - WARE

 



Inhaltsverszeichnis:

  • Briefing: Ein Vorwort und Dank

  • Mayday, Mayday - Klar vorn und achtern

    • Zwei Mann durch Ruderrettungsboot gerettet

    • Bericht des Vormannes aus Neuharlingersiel

    • Nächtliche Rettungsfahrt in schwerem Sturm

    • Motorjacht vor Strandung bewahrt

    • Drei Personen aus Gefahr befreit

    • Retter an der Küste - Seenotrettungsboot BALTRUM

    • Geburt an Bord eines Seenotkreuzers

    • Wattwanderer in Lebensgefahr

    • Wassereinbruch auf einem Plattbodenschiff

    • Schwelbrand auf einem Fischkutter

  • Volle Kraft voraus: Die DGzRS-Flotte 2015

    u.a. mit Aufnahmen und technischen Daten der einzelnen Bootstypen:

    • 46-Meter Seenotrettungskreuzer
    • 36,5-Meter Seenotrettungskreuzer
    • 28-Meter Seenotrettungskreuzer
    • 27,5-Meter Seenotrettungskreuzer
    • 23,3-Meter Seenotrettungskreuzer
    • 23,1-Meter Seenotrettungskreuzer
    • 20-Meter Seenotrettungskreuzer
    • 9,5 / 10,1-Meter Seenotrettungsboot
    • 8,5-Meter Seenotrettungsboot
    • 7,0-Meter Seenotrettungsboot, Typ "Boddenboot"
    • 6,8-Meter Seenotrettungsboot (Festrumpfschlauchboot

  • Die DGzRS - eine schlagkräftige Organisation

    • Die Zentrale in Bremen

    • "Hier MRCC Bremen ..."

    • Die SAR-Ausbildungsstation in Neustadt / Holstein

    • Die Werfthalle

    • Heute und in Zukunft

    • Vor Ort: Die Rettungsstation

    • Seenotrettung auf Usedom

    • Seenotrettung an der Wesermündung

    • Die Seenotretter-Familie

      • Festangestellte
      • Freiwillige im Seenotdienst
      • Ehrenamtliche an Land
      • Fördermitglieder
      • "Botschafter"

  • Achteraus, im Kielwasser: 150 stürmische Jahre

    • Seenotrettung - Von der Hilflosigkeit zur Rettungstat

    • Mit Rudern und unter Segeln

    • Leinenmörser, Raketenapparat und Hosenboje

    • Die Motorisierung der Rettungsflotte

    • Die Seenotretter im Zweiten Weltkrieg

    • Neue Grenzen und das Ende der Ruderrettungsboote

    • Unter staatlicher Aufsicht: Der Seenotrettungsdienst der DDR

    • Neue Wege: Seenotkreuzer mit Tochterboot

      • Die Idee vom Seenotkreuzer
      • Die erste Generation der Seenotkreuzer
      • Die zweite Generation der Seenotkreuzer
      • Die dritte Generation der Seenotkreuzer
      • Seenotrettungskreuzer heute
      • Ein Härtetest: Der Kenterversuch

    • Strand- und Seenotrettungsboote

  • Zeitzeugen aus Holz, Stahl und Aluminium

    • JOHN T. ESSBERGER: Ein Seenotkreuzer wird Museumsschiff

    • Die vier Leben der BREMEN

  • Die Zukunft hat gerade erst begonnen: Der neue Seenotkreuzer SK 35

  • 150. Jubiläum der DGzRS: "Woche der Seenotretter" in Bremen und Bremerhaven

  • An Backbord und Steuerbord

    • Partner an Land, auf See und in der Luft

    • Hilfe aus der Luft: Der SAR-Dienst der Marineflieger

    • Eine gesunde Partnerschaft: Medizin an Bord und an Land

  • Im Gedenken: 45 Seenotretter - Schicksale

    • Tod bei Übungsfahrten
    • Zwei Menschenleben für zwei Gerettete
    • Todbringende Dezemberstürme
    • Seemannstod vor den Augen des Bruders
    • Tödlicher Einsatz in der Elbmündung
    • Zweitätiges Rettungs-Drama
    • Drei Tote auf ELBE 2
    • Mehr Sicherheit durch Motorisierung
    • SOS vor der ostfriesischen Küste
    • Bis zur Brust in der winterkalten Ostsee
    • Tragödie vor Borkum
    • Treibminen - die unsichtbare Gefahr
    • Von schwerer Grundsee überrollt
    • Orkanfahrt vor Helgoland
    • Von der Schlepptrosse getroffen
    • Tödliche Kopfverletzung
    • ALFRIED KRUPP schießt Notsignale

  • Logbuch: Daten und Fakten

    • Ruderrettungsboote der DGzRS (Baujahre 1865 bis 1930) - Name / Baujahr / Länge / Außer Dienst / Station

    • Motorrettungsboote der DGzRS (1911 bis 1948)

    • Seenotrettungskreuzer und Tochterboote der DGzRS seit  1953

    • Seenotrettungsboote der DGzRS

    • Leichtrettungsboote (RIB)

    • Leichtrettungsboote / schnelle Festrumpfseenotrettungsboote aus dem Bestand des Seenotrettungsdienstes der DDR



Aus dem Rückentext:



"Im Jahre 1865 gründeten engagierte und wagemutige Bürger an der Küste die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger.

Auf freiwilliger Basis und bis heute allein durch Spenden finanziert, errichteten sie Rettungsstationen an Nord- und Ostsee, schafften Rettungsausrüstung sowie Boote an.

Heute verfügt die DGzRS über einen der modernsten und leistungsfähigsten Seenotrettungsdienste der Welt. Unter dem Leitsatz "Wir fahren raus, wenn andere reinkommen" retten die rund 980 Mitarbeiter auf See alljährlich Hunderte vor den deutschen Küsten aus Seenot, oft unter Einsatz ihres eigenen Lebens.

Sven Claußen beschäftigt sich seit seiner Jugend mit der Welt der Seenotretter. Der renommierte Autor ist ehrenamtlicher Mitarbeiter der DGzRS und veröffentlichte bereits zahlreiche Aufsätze und Bücher über die Schiffe der Gesellschaft.

Anlässlich des 150. Jubiläums der Gesellschaft präsentiert er in diesem einzigartigen Band die Geschichte der Seenotretter von ihren Anfängen bis heute.

Er zeigt, wie sich die DGzRS entwickelt hat, was die Arbeit der Retter ausmacht und über welche Hilfen sie dabei verfügen.

Mehr als 230 faszinierende Abbildungen illustrieren die bewegte Geschichte der DGzRS, erinnern an die Jubiläumsfeierlichkeiten und geben einen Ausblick auf die Zukunft der Seenotretter.


Mit dem Kauf dieses Buches unterstützen Sie die Arbeit des DGzRS."





weitere Artikelbilder:

Die Seenotretter - 150 Jahre DGzRS

Hersteller

Kategorien


PayPal-Bezahlmethoden-Logo

sofortueberweisungde

Geprüftes Mitglied im Händlerbund

Suche

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Mehr über...

Hersteller Info

Bewertungen