DVD MS FRANZISKA - ARD Serie mit Paul Dahlke

19,95 EUR
inkl. 19 % MwSt.
  • Lieferzeit: 3-5 Werktage
  • Art.Nr.: 10207

Beschreibung:

 
MS Franziska

Eine Familiengeschichte von Heinz Oskar Wuttig

3 DVD 's mit allen 8 Folgen



DVD
ca. 480 Minuten
deutsch
1977 / 2007
Inakustik
FSK ab 6 Jahren freigegeben
Farbe, 4:3
Ton: mono

NEU - WARE

 


Mit: Paul Dahlke, Klaus Knuth, Liane Hilscher, Femke Boersma u.v.a.

Buch: Heinz Oskar Wuttig

Regie: Wolfgang Staudte

Musik: Peter Schirrmann


Kurzbeschreibung der einzelnen Folgen:

Folge 1: Familientag

Die "MS Franziska" gehört dem Rheinschiffer Jakob Wilde, der sich mit Mühe gegen die Konkurrenz der Reedereien behaupten muß. Seine drei Söhne, die ebenfalls auf dem Rhein schippern, reden ihm zu, den unrentablen Kahn zu verschrotten. Doch Jakob will noch nicht auf seine "MS Franziska" verzichten.

In der ersten Folge muß Jakob einem Schiff, das steuerlos auf dem Rhein treibt, ausweichen. Folge des abrupten Manövers: Maschinenschaden. Und das ausgerechnet am alljährlichen Familientag bei Tante Martha...


Folge 2 : Im Grünen Hahn

Für Rheinschiffer Jakob bricht eine Welt zusammen: er muß sich aus Altersgründen bei der Gesundheitsbehörde melden.

Sein Enkel Niko hingegen beginnt einen neuen Lebensabschnitt: er muß in die Schiffsberufsschule auf dem Schulschiff "Rhein". Bei einem nächtlichen Landgang - der verboten ist - wird er von zwei seiner neuen Freunde kräftig unter Alkohol gesetzt. Er schafft es nicht mehr, an Bord zu gehen. Am nächsten Morgen ist Niko erstaunt, wo er aufwacht.


Folge 3: Kurze Reise

Kurz vor Straßburg liegt die "MS Franziska" an einer Schleuse fest, die wegen einer Polizeifahndung geschlossen wurde. Gesucht wird ein Deserteur der Fremdenlegion. Polizisten "kämmen" alle Schiffe durch. Ohne Erfolg. Als die Aktion abgeblasen wird, kann Aavje aufatmen. Sie weiß, daß sich der Legionär auf der "MS Franziska" versteckt hat. Das hätte böse Folgen haben können. Ob Jakob etwas von ihrer heimlichen Hilfe für den Gesuchten bemerkt hat? Es scheint, er hat vorerst andere Sorgen...


Folge 4: Probefahrt

Die "MS Franziska" liegt auf einer Werft in Duisburg: Schraubenschaden. Jakob bleibt an Bord und nutzt die Zwangspause, um mit Freunden zu plaudern. Paul, Aavje und Christa sind zur Tante gefahren. Sie wollen ihr beim Hausputz helfen.

Paul geht es nicht gut, er hat Bauchschmerzen. Trotzdem läßt er sich von Bruno überreden, mit nach Duisburg zu kommen, um ein Schubboot zu besichtigen. An Bord der "Mannesmann III" bricht Paul zusammen. Der Sanitäter diagnostiziert eine Blinddarmentzündung. Eine aufwändige Rettungsaktion bringt Paul gerade noch rechtzeitig auf den Operationstisch.


Folge 5: Pfannkuchen und Genever

Die "MS Franziska" macht eine Reise nach Rotterdam. Dort erlebt Niko zum ersten Mal die perfekte Technik und die gealtigen Dimensionen eines Ozeanriesen. Sein Entschluß steht fest: er wird später einmal zur See fahren.

Jakob muss sich um eine neue Ladung kümmern. Das einzige, was angeboten wird, ist Erz, soch das ist nur etwas für Spezialschiffe. Die "MS Franziska" hat da nichts mehr zu melden. So muß sie leer wieder rheinauf fahren. Unterwegs wird bei Jakobs holländischem Freund Voorman eine Pause eingelegt. Niko begegnet dort Femke, in die er sich verliebt.


Folge 6: Verspätung

Ruth und Ernst Wilde geben eine große Party: sie wollen ihr neues Haus einweihen. Bruder Paul und seine Frau Aavje sind über die Einladung nicht besonders erfreut, versuchen aber, ihrem Neffen Niko zuliebe, pünktlich in Köln zu sein. Auch Jakob sind solche Feiern zuwider. Nur Niko ist daran interessiert, daß die "MS Franziska" rechtzeitig in Köln einläuft, denn seine holländische Freundin Femke erwartet ihn dort auf dem Bahnhof.

Bis Koblenz verläuft die Fahrt reibungslos. Doch dann kollidiert plötzlich ein unvorsichtiger Motorbootfahrer mit der "MS Franziska". Niko ist völlig verzweifelt. Wie soll er sjetzt nach Köln kommen?


Folge 7: Talfahrt

Die "MS Franziska" liegt im Hafen von Basel fest, weil Jakob Wilde erhebliche Schwierigkeiten hat, einen neuen Frachtauftrag zu bekommen. Als ihm schließlich eine Ladung von 800 Tonnen Split angeboten wird, greift er sofort zu. Sein Sohn Paul ist entsetzt. Der Wasserstand ist sehr niedrig, und der Wetterbericht könnte gar nicht schlechter sein: für die gefährliche Strecke im "Gebirge" bei Kaub ist Nebel angesagt. Paul wirft seinem Vater vor, mit dieser Reise die "MS Franziska" zu gefährden. Doch Jakob bleibt stur, denn schließlich ist es ein lohnender Auftrag.

Die "MS Franziska" geht schwer beladen auf Talfahrt.


Folge 8: Auf Sloophelling

Das Schicksal der "MS Franziska" ist besiegelt: das Leck ist nicht mehr zu reparieren. Jakob läßt das havarierte Schiff zur Abwrackwerft schleppen. Noch einmal beweist der alte Fuchs seinen Geschäftssinn: er beginnt, seine "MS Franziska" auszuschlachten, verkauft Motor, Ankerwinden und feilscht um jeden Quadratmeter Plankenholz.

Seinem Sohn Paul gegenüber hat er ein schlechtes Gewissen, denn durch seinen Starrsinn hatte er ihm den rechtzeitigen Absprung von der veralteten "MS Franziska" auf ein modernes Schubbot verbaut.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Schiffe aus Papier - Kartonmodellbau heute

Schiffe aus Papier - K...

9,60 EUR
inkl. 7 % MwSt.
Abenteuer Binnenschiff - Der Neubau der

Abenteuer Binnenschiff...

10,00 EUR
inkl. 7 % MwSt.
Schifffahrtszeichen auf See- und Binnenwasserstraßen

Schifffahrtszeichen au...

12,50 EUR
inkl. 7 % MwSt.
Lebendiger Niederrhein - Unterwegs zwischen Duisburg und Emmerich

Lebendiger Niederrhein...

19,95 EUR
inkl. 7 % MwSt.
Rheinschifffahrt - gestern und heute

Rheinschifffahrt - ges...

11,90 EUR
inkl. 7 % MwSt.
DVD Wie die Dampfer vom Rhein verschwanden

DVD Wie die Dampfer vo...

12,95 EUR
inkl. 19 % MwSt.

Hersteller

Kategorien


PayPal-Bezahlmethoden-Logo

sofortueberweisungde

Geprüftes Mitglied im Händlerbund

Suche

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Mehr über...

Hersteller Info